Erinnerung in den Fellen

Er schläft den Schlaf der Unbedarften. Er bricht auf in den Tag mit überschäumenden Wahrheiten.

Noch scheut er das Abenteuer nie – die Faszination größer als die Angst. Grenzen werden zu Schwellen. Er trägt seine Heimat an der Haut. Und wenn er verliert, sucht er Trost und Erinnerung in den Fellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar